Die Championsfactory Rottweil


Wir bieten euch die einmalige Chance Fitness und Kampfsport in einem Studio zu trainieren. Wir sind die Championsfactory und bieten MMA, Kickboxen, Boxen, Muay Thai, Wrestling, Ringen und zertifiziertes Brazilian Jiu-Jitsu an, wir gehören offiziell zur Renzo Gracie Familie. 


Wir sind Teil der Renzo Gracie Holland Familie

Gracie Family

Die Gracie Family ist eine Kampfsport-Familie aus Brasilien, die mit der Entwicklung des Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) bekannt wurde.

Sie erzielte Erfolge in Kampfsport-Turnieren aus den Bereichen MMA, Vale Tudo, sowie Submission Grappling. Die Familie richtet die Gracie Challenge aus, die die verschiedenen Stile des modernen Jiu-Jitsu fördert. Die Familie steht dabei in engem verwandtschaftlichen Verhältnis zur Machado Family, die mit dem RCJ Machado Brazilian Jiu-Jitsu-Stil ebenfalls einen BJJ-Zweig entwickelt hat, der stark mit dem Stil des Gracie Jiu-Jitsu verwandt ist.

Ursprünge

Ein Teil der Familie Gracie stammt von George Gracie ab, einem schottischen Vorfahren aus dem Gut Carronhill der schottischen Grafschaft Dumfriesshire, der 1826 im Alter von 25 Jahren nach Südamerika auswanderte. George war ein Sohn von James (geb. 1772), dem zweiten Sohn des Familien-Patriarchen George Gracie (* 1734), und Jean Patterson. Der Sohn von George hieß Pedro, dessen Sohn wiederum war Gastão, der der Vater von Carlos Gracie und Hélio Gracie war. Carlos Gracie und Hélio Gracie sind also zu 1/8 schottisch.

Brazilian Jiu-Jitsu

Die International Brazilian Jiu-Jitsu Federation (IBJJF) ist der größte Sportverband im Brazilian Jiu-Jitsu.

Es handelt sich um ein gewinnorientiertes Unternehmen, das mehrere der größten brasilianischen Jiu-Jitsu-Turniere (BJJ) der Welt ausrichtet, darunter die Weltmeisterschaft Jiu-Jitsu, die Weltmeisterschaft No-Gi (Ohne Gi) und Pan Jiu -Jitsu-Meisterschaft und European Open Jiu-Jitsu Championship. Der Verband wurde von Carlos Gracie Jr. gegründet, der Leiter einer der größten brasilianischen Jiu-Jitsu-Verbände, Gracie Barra im Jahr 2002. Das IBJJF verwendet den Regelsatz der Confederação Brasileira de Jiu-Jitsu.